CINEMAS FOR FUTURE!

Kinobetreiber, die der Auffassung sind, das Buch "Denkfallen beim CO2-Verbrauch" sei ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz, fördern den Verkauf jedes Buches mit einer kostenlosen Eintrittskarte für einen Film Ihrer Wahl (so lange der Vorrat reicht). Wer also das Buch hier im Online-Shop bestellt, erhält mit dem Buch einen Kinogutschein - wenn gewünscht. Das nenne ich "Cinemas for Futurer"!. Der Verkauf des Buches startet am 1. Oktober. Dann teile ich auch mit, wie die Aktion funktioniert und welche Kinos mitmachen.

 

"Denkfallen beim CO2-Verbrauch" ist eines von 5 Büchern aus der Reihe "Bücher gegen das Scheitern", die im DECIdent-Verlag bis Ende dieses Jahres erscheinen. Der ursprüngliche Begriff des "Scheiterns" beschrieb das Zerspalten eines Baumes. Das Ergebnis waren Holzscheite. Wenn etwas gescheitert war, war es unwiederbringlich verloren, es war nicht mehr zu reparieren. Gehört das Buch "Denkfallen beim CO2-Verbrauch" in diese Reihe? Natürlich! Denn wenn wir unser Umweltverhalten nicht ändern, liegt die Welt wie wir sie kennen, bald in Trümmern.

                                                   
Peter Jungblut, Berlin

DACH sagt: "Eure Welt verdient bessere Entscheidungen"

Download
Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.8 MB

Das auf dem Mittelfinger, heißt DACH. Der auf dem Daumen, das bin ich. DACH ist ein Wesen, das mir kürzlich zugelaufen ist. Ich nenne es "DACH", weil es irgendwann auf dem Giebel meines Hauses saß. Da man auf dem Planeten, wo DACH herkommt, eine Trennung der Geschlechter, wie es bei uns üblich ist, nicht kennt, nenne ich DACH “es”. Das macht manches für einen Autor einfacher.

Manchmal bereue ich, dass ich DACH bei mir aufgenommen habe. Denn es nervt mich ständig mit Fragen, die völlig "Banane" sind. Es will einfach alles wissen. Eine typische DACHfrage ist z. B., 'warum rennen Menschen auf Bahnsteigen, obwohl der Zug doch erst in zwei Minuten abfährt?'. Oder 'warum kaufen sich Menschen neue Schuhe, obwohl sie gar keinen Platz mehr dafür in ihrem Schrank haben?'.

Aber der eigentliche Grund, warum DACH die Erde besucht, ist der Klimawandel. DACH soll herausfinden, warum wir zum Beispiel täglich mit dem Auto zur Arbeit fahren, auch wenn wir klimafreundlichere Alternativen haben. Meine Gespräche mit DACH kann man in dem Buch "Denkfallen beim CO2-Verbrauch" nachlesen.


Ich gehöre mit meinen 60 Jahren zu der Generation, die Freitags regelmäßig am Pranger steht, wenn junge Menschen für eine lebenswerte Zukunft demonstrieren, die wir - meine Generation - ihnen mit unserer Erziehung ja immer hatten angedeihen lassen wollen.

Ich fühle mich aufgefordert, zu tun, was mir möglich ist und was ich kann. Was ich am besten kann, ist schreiben. Also habe ich das Buch “Denkfallen beim CO2- Verbrauch” geschrieben. Meine These ist "umweltbewusstes Verhalten beginnt im Kopf". Basis des Buches waren Interviews mit Demonstrierenden und deren Familien. Die Erkenntnis dabei war, das Engagement der Kinder und Enkel ändert wenig am Verhalten der Eltern und Großeltern. Die Konsequenz aus dieser Erkenntnis ist das Buch.




DACH sagt immer 'Wenn Du meinst, ein Tropfen auf den heißen Stein würde nichts bewirken, mach' ihn groß und stark'. Dieser Tipp war der Auslöser zur Gründung der Aktion CEOzwo. (mehr dazu erfahren ...)

 

Im Rahmen der Aktion CEOzwo stelle ich das Buch "Denkfallen beim CO2-Verbrauch 100 Leserinnen und Lerser kostenlos zur Verfügung, wenn sie mit einer Kritik zur Verbesserung des Buches beitragen (mehr lesen...)




Lust auf ein Spielchen? - Testspieler gesucht!

DACH und ich haben überlegt, was man über das Buch hinaus noch tun kann, um Denkfallen beim CO2-Verbrauch auf die Schliche zu kommen. DACH auf dessen Heimatplaneten es eine lange Spieltradition gibt, meinte dass man doch auch den Bewohnern der Erde ein Spiel anbieten könne, das einerseits Spaß macht und andererseits das Potenzial hat, Verhalten zu verändern.

 

Ich war von der Idee zunächst überhaupt nicht begeistert. Das liegt aber vielleicht daran, dass ich Gesellschaftsspiele überhaupt nicht gerne spiele. Trotzdem bin ich in mein Denklabor gegangen und habe CEOzwo entwickelt. Das Gespräch mit DACH, als ich ihm das Ergebnis vorgestellt habe, ist gleichzeitig die Spielanleitung.

 

Wenn Ihr Interesse habt, das Spiel kostenlos zu testen, klickt hier ->

Download
Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.3 MB


Weitere Bücher gegen das Scheitern

Ab Oktober verfügbar.

Ab November verfügbar.