Per Klick auf ein Buch kommen Sie zur Buchbeschreibung.


Denfallen beim CO2-Verbrauch


Es gibt viele Antworten auf die Frage, warum wir zu viel CO2 verbrauchen. Kaum diskutiert ist aber bisher die einfachste aller Antworten. Sie ist so einfach, dass wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Wir verhalten uns deshalb klimaschädigend, weil wir uns - oft wider besseres Wissen - so entscheiden. Warum wir so oft Entscheidungen treffen, die unseren eigentlichen Zielen (also z. B. eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder) im Wege stehen, liegt an unserem Denken. Darum geht es in diesem Buch (ein Beispiel ->).

 

Es basiert auf Interviews mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der "Fridays for Future"-Demonstrationen und deren Eltern und Großeltern. Die Erkenntnis dabei war, das Engagement der Kinder und Enkel ändert wenig am Verhalten der Eltern und Großeltern. Einer der wesentlichen Gründe dafür sind Denkfallen. Das Buch beleuchtet 12 Fallbeispiele und zeigt, welche Denkfallen dabei im Spiel waren.


Vielleicht liegt Ihnen das Thema CO2 so am Herzen, dass Sie mich bei der Promotion des Buches unterstützen wollen. Das können Sie z. B. gerne mit Flyern tun, die Sie hier kostenlos bestellen können. Legen Sie sie bei Ihrem Friseur aus oder geben Sie Ihrem Milchmann welche in die Hand. Egal.