17. Februar 2019
Die ursprüngliche Bedeutung des Begriffes „Scheitern“ war das Spalten von Holz. Das Ergebnis des Scheiterns bezeichnete man als Scheite oder Holzscheite. Mehrere Holzscheite übereinandergestapelt, ergaben einen Scheiterhaufen. Wenn etwas gescheitert war, lag es in Trümmern. Es war nicht mehr zu reparieren. Es war nur noch als Feuerholz geeignet. Die Anwendung des Begriffes auf Situationen oder gar Menschen ist falsch, fahrlässung, mobbiistisch.

02. Februar 2019
Neulich habe ich eine Werbung der Versandapotheke DocMorris gesehen. DocMorris will, dass so viele Menschen wie möglich, ihr Rezept bei ihr einlösen und auch bei ihr ihre Kopfschmerztabletten kaufen. Das mögen die Apotheker, die Nachts aufstehen, um Menschen, die mit akuten Kopfschmerzen vor ihrer Apotheke stehen, Ibuprofen zu verkaufen, überhaupt nicht. In diesem Blogbeitrag analysiere ich, ob die Bevorzugung einer Versandapotheke eine rationale Entscheidung sein kann...

31. Januar 2019
Verkehrsminister Scheurer beruft sich bei seiner Ablehnung eines Tempolimits auf Autobahnen auf den "gesunden Menschenverstand". Ich habe mein Advisory Board gefragt, worauf die Ablehnung tatsächlich basiert. Dieser Beitrag gibt Antworten...

25. Januar 2019
Ihr Kollege, mit dem Sie seit Jahren eng zusammenarbeiten, fällt zunehmend durch sexistische Bemerkungen auf. Sie und Ihre Partnerin verkehren auch privat mit Ihrem Kollegen und seiner Partnerin. Sie waren sogar schon einmal zusammen in Urlaub. Wie verhalten Sie sich? Eine schwere Entscheidung? Ich zeige, wie Sie mithilfe des Advisory Boards zur richtigen Entscheidung kommen...

22. Januar 2019
Die erste und gleichzeitig gravierendste Fehlentscheidung unseres Kulturkreises war das Essen der verbotenen Frucht. Ich zeige, in welche Entscheidungfallen unsere gemeinsamen Ur-Großeltern getappt sind und wie sie eine bessere Entscheidung hätten treffen können...